Produkte

Neue Winterrapshybride InV1055 - eine gute Wahl auch für schwächere Standorte

01 Feb 2017
Wieder ein Erfolg für die Bayer Rapszüchtung: Mit der Winterrapshybride InV1055 ist jetzt erneut eine leistungsstarke Rapssorte aus den Bayer-Zuchtgärten vom Bundessortenamt zugelassen worden.
Die mit hoch - sehr hoch (8) im Kornertrag und Ölgehalt eingestufte Hybride schnitt in der dreijährigen Wertprüfung sehr erfreulich ab. Besonders auffällig sind die starken Ölgehalte der Sorte. Auch im Merkmal Ölertrag übertrifft InV1055 mit einem Relativertrag von 104% das Mittel der Verrechnungssorten deutlich.

InV1055 zeigte in der Wertprüfung besonders auf den schwächeren Standorten (<60 Bodenpunkte) sehr starke Erträge und empfiehlt sich deshalb auch für den Anbau bei mittlerer und geringer Bodengüte.

Die neue Sorte zeigt eine durchschnittliche Herbstentwicklung und gute Phomatoleranz. Die vergleichsweise großrahmige Hybride zeichnet sich durch eine gute Standfestigkeit aus.

InV1055 wird das Bayer Winterrapsportfolio, das zur Saison 2017 erstmals unter der internationalen Dachmarke InVigor vermarktet wird, fortan komplettieren. InVigor steht hierbei für Züchtungskompetenz von Bayer und Saatgut in höchster Qualität.