Produkte

Molluskizide in der Landwirtschaft

Unter Molluskizid versteht man ein chemisches Mittel, das Weichtiere (Mollusken), vor allem Schnecken, tötet. Solche Mittel enthalten beispielsweise Metaldehyd oder Aluminiumsulfat. Am häufigsten wird es als sog. Schneckenkorn angeboten.

Die meisten handelsüblichen Typen von Schnekenkorn sind Fraßköder. Diese enthalten Stoffe, die auf Schnecken anziehend wirken.

Ein anderer Typ ist das sog. Kontaktmittel, dessen Wirkstoffe über die Schleimhäute der Schnecke aufgenommen wird.

Meist sterben die Schnecken an Ort und Stelle und können nur manuell entfernt werden.

Wichtiger Hinweis für Pflanzenschutzmittel und Biozide
Für Pflanzenschutzmittel: „Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen“
Für Biozide: „Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.“