Agrar Magazin / Land und Leute

landwirtschaft, agrar, ackerbau, natur, nachhaltig, koselau, carl von müller, farming,
Land und Leute

Unser Versprechen - Gut Koselau

Noch keine Woche online und schon über 100.000 Videoaufrufe: der Imagefilm über Gut Koselau, einen Landwirtschaftsbetrieb in Ostholstein, kommt derzeit online sehr gut an. Der Betrieb baut auf 499 Hektar Raps, Weizen, Gerste und Mais an - aber auf Koselau passiert noch jede Menge mehr:

landwirtschaft, agrar, farm, bauern, landwirt, agrar, ackerbau


"Meine Eltern haben ihr ganzes Leben lang den Hof weiter vorangebracht und mir einen tollen Betrieb überlassen, den ich selber ausbauen kann. Dafür bin ich einfach nur dankbar", sagt Carl von Müller, der den Betrieb mit beeindruckender Historie heute führt.

Generell funktioniert auf Koselau alles im Team, ob bei der Arbeit oder in der Dorfgemeinschaft: "Ich bin meinen Mitarbeitern unheimlich dankbar, weil sie den Betrieb voranbringen wollen und jede Minute mitarbeiten und mitdenken. Das ist ein tolles Arbeitsverhältnis, was wir hier haben."
  • landwirtschaft, agrar, ackerbau, natur, nachhaltig, koselau, carl von müller, farming,
  • landwirtschaft, agrar, ackerbau, natur, nachhaltig, koselau, carl von müller, farming,
  • landwirtschaft, agrar, farm, bauern, landwirt, agrar, ackerbau
  • landwirtschaft, agrar, ackerbau, natur, nachhaltig, koselau, carl von müller, farming,
Gut Koselau: Das ist unser Versprechen

Ackerbau, Windkraft, Aufforstung, Jagd: "Für mich ist die Natur ein Geschenk, und das möchte ich erhalten", fasst Betriebsleiter Carl von Müller zusammen, welchen Anspruch sein Team und er an sich selbst und ihre Arbeit stellen.

"Lieber mitreden, als dass nur über uns geredet wird"

Öffentlichkeitsarbeit für Landwirtschaft wird immer mehr von Landwirten selbst in die Hand genommen. Das ist vor allem deswegen so wichtig, weil niemand authentischer und ehrlicher vom Arbeits- und Lebensalltag auf den Betrieben berichten kann als sie.

Wir haben Betriebsleiter Carl von Müller drei Fragen zu seinem Videoerfolg gestellt.

Wie bist du auf die Idee gekommen, ein Imagevideo über euren Betrieb Gut Koselau zu machen?

Carl von Müller: Ich beobachte schon länger, dass die Landwirtschaft und das öffentliche Bild von Landwirtschaft ziemlich verzerrt werden. Das ist beunruhigend, auch weil es negative Auswirkungen auf die gesellschaftliche Akzeptanz des Berufsstandes hat. Ich hab mir dann gedacht, dass es weder etwas bringt, sich darüber zu beschweren und zu jammern, noch die Situation zu verdrängen und auszublenden. Ich möchte als Landwirt mitgestalten, bevor sich die öffentliche Wahrnehmung gefestigt hat. Mein Motto: Lieber mitreden als dass nur über mich geredet wird.

Über einen Freund habe ich dann die Agentur Media Playground kennengelernt, die bereits mehrere sehenswerte Imagevideos für landwirtschaftliche Betriebe produziert hat. Mit dem Ergebnis unseres Films bin ich sehr zufrieden.

Hättest du mit so viel positivem Feedback gerechnet?

Nein, überhaupt nicht! Als ich das Video zum ersten Mal gesehen habe, fand ich es sofort richtig gut und es hat mich auch berührt - aber weil es halt unser Betrieb ist und der Film alles auch genau so zeigt, wie wir das hier wirklich machen. Aber dass das Video auch so vielen gefällt, die uns nicht kennen, damit hätte ich nie gerechnet. Um ehrlich zu sein, verstehe ich es auch immer noch nicht ganz. (lacht)
Aber weil das Feedback bisher so positiv ist und das Video immer mehr Menschen erreicht, wollen wir jetzt online auch weitermachen und die Leute in unserem Alltag mehr mitnehmen.

Was wünschst du dir für die Landwirtschaft in der Zukunft?

Dass es wieder Vertrauen in die Landwirtschaft gibt. Dass die Verbraucher sehen: da arbeiten ehrliche Menschen, die die Natur, die ja immerhin die Grundlage ihrer Arbeit ist, wertschätzen und schützen, damit auch die nächste Generation die Chance hat, in der Landwirtschaft zu arbeiten. Für mich ist die Natur ein Geschenk, und das möchte ich erhalten. Und ich handel nach bestem Wissen und Gewissen, um genau das zu tun.

Unser Versprechen.

Dass wir hier Ackerbau mit der Natur, für die Natur und mit den Menschen so machen wollen, dass es perfekt ist - das ist unser Versprechen.
Carl von Müller, Betriebsleiter Gut Koselau

Interessante Themen