Agrar Magazin / Zulassungen

Rübenherbizid für 2021 - Betanal Tandem
Zulassungen

Zuckerrüben: Neue Herbizide für 2021

Rübenanbauer wissen um die Sensibilität junger Zuckerrüben. Gerade die frühen Stadien der Entwicklung gilt es zu schützen. In 2021 wird nun die wichtige Herbizidbehandlung durch den Wegfall des blattaktiven Wirkstoffs Desmedipham auf neue Füße gestellt – das stellt den Rübenanbau vielerorts vor neue Herausforderungen. Durch die Zulassung von Betanal® Tandem® (in Kombination mit Mero®) ist auch für die Anbausaison 2021 eine zuverlässige Unkrautbekämpfung für den Rübenanbau verfügbar!

Sichere Wirkung im Pack mit Öl:

In Kombination mit dem Netzmittel Mero dringt Betanal Tandem schnell und zuverlässig in die Schadpflanzen ein. Betanal Tandem enthält die Wirkstoffe Phenmedipham und Ethofumesat. Phenmedipham wirkt über die Blätter der Unkräuter gegen bereits aufgelaufene Pflanzen, während Ethofumesat sowohl über den Boden als auch über das Blatt wirksam wird. Somit ergänzen sich beide Wirkstoffe optimal.

Die Stärken

Auch nach dem Wegfall von Desmedipham können Rüben mit der Kombination aus Betanal Tandem und Mero sauber bleiben. Jedoch ist nun vermehrt auf den richtigen Einsatztermin zu achten, da eine wichtige blattaktive Komponente fehlt und sich somit auch Spritzabstände* verkürzen können. Der Zusatz von Mero führt dazu, dass beide Wirkstoffe die Wachsschicht der Unkräuter rasch durchdringen und sich im Inneren der Schadpflanze verteilen können.

*Unsere Empfehlung: Kontrollieren Sie Ihre Bestände regelmäßig und streben Sie bestmöglich einen Spritzabstand von 7 – 9 Tagen an.

Zusätzlich zu Betanal Tandem gibt es ab 2021 zwei weitere Bayer Rübenherbizide, die als starke Partner innerhalb der Behandlungsstrategie zur Verfügung stehen:

Nymeo®, mit dem Wirkstoff Metamitron, bildet eine unverzichtbare Basis in jeder Herbizidstrategie. Spätverunkrautung wird effizient verhindert.

Tramat® 500, mit dem Wirkstoff Ethofumesat, bekämpft die Problemunkräuter Kletten-Labkraut und Vogel-Sternmiere frühzeitig und effizient.

Fazit: Mit den neuen Bayer Rübenherbiziden sind Sie auch für die Saison 2021 optimal aufgestellt!