Bayer Agrar Deutschland

BayDir

Datenschutzerklärung

Die Bayer CropScience Deutschland GmbH, 40764 Langenfeld, Deutschland (im Folgenden „uns“, „unser“ und „wir“), als die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, möchte Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

Teil I
Nutzung der Website

Im Folgenden möchten wir Sie über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website informieren. Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anders beschrieben, folgt die Rechtsgrundlage für einen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten aus der Erforderlichkeit eines Umgangs für die Bereitstellung der auf dieser Website von Ihnen angefragten Funktionalitäten (Art. 6(1)(b) Datenschutz-Grundverordnung).

1. Aufruf der Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser technisch bedingt bestimmte Informationen an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Informationen erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • Übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware

Zum Schutz unserer berechtigten Interessen werden wir die o.g. Angaben für eine begrenzte Zeit speichern, um im Falle eines unberechtigten Zugriffs oder Zugriffsversuchs auf unsere Server eine Herleitung der personenbezogen Daten veranlassen zu können (Art. 6(1)(f) Datenschutz-Grundverordnung).

2. Registrierung und Login

Wenn Sie bestimmte Dienste unserer Website nutzen möchten, müssen Sie sich bei uns registrieren. Sie legen ein Kundenkonto an, in dem Sie Ihre persönlichen Login-Daten zur Anmeldung auf der Website festlegen. Im Rahmen der Registrierung und des Anmeldevorgangs erheben wir die folgenden Angaben über Sie:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht und Titel
  • Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adresse und Telefonnummer)
  • Benutzername/Kartennummer und Passwort
  • Protokoll Ihres Log-ins einschließlich Zeitstempel
  • Anbaukulturen

Diese personenbezogenen Daten verarbeiten wir, um Ihnen den Zugang zu unserer Website und den darin enthaltenen Diensten zu ermöglichen. Sollten Sie Ihr Nutzerkonto deaktivieren, werden diese personenbezogenen Daten gelöscht.

3. Einsatz von Cookies

Was Cookies sind

Auf dieser Website setzen wir so genannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden. Cookies speichern bestimmte Informationen (z.B. die von Ihnen bevorzugte Sprache oder Seiteneinstellungen), die durch Ihren Browser bei einem erneuten Besuch der Website an uns zurückgesendet werden können (abhängig von der Lebensdauer des Cookies).

Welche Cookies wir einsetzen

Wir unterscheiden zwei Kategorien von Cookies: (1) funktionsbezogene Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Website eingeschränkt wäre und (2) optionale Cookies für Zwecke der Website-Analyse und des Marketings. In der folgenden Tabelle beschreiben wir die auf dieser Website eingesetzten optionalen Cookies im Detail:

Ihre Einwilligung vorausgesetzt

Wir verwenden optionale Cookies nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6(1)(a) Datenschutz-Grundverordnung). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint auf unserer Website ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten. Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie dieses Cookie zuvor aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unserer Website wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen.

Wie Sie die Nutzung von Cookies verhindern

Selbstverständlich können Sie unsere Website auch ganz ohne Cookies nutzen. Sie können den Einsatz von Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit konfigurieren oder gänzlich deaktivieren. Dies kann jedoch zu Einschränkungen der Funktionen oder der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots führen. Sie können der Nutzung optionaler Cookies jederzeit widersprechen, indem Sie die entsprechende Widerspruchsmöglichkeit in den Cookie-Einstellungen nutzen.

Website-Analyse mit Google

Auf dieser Website verwenden wir einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“).

Google analysiert in unserem Auftrag Ihre Nutzung dieser Website. Hierfür verwenden wir u.a. Cookies, die in der Cookie-Tabelle oben im Detail beschrieben sind. Die dabei von Google erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (z.B. die verweisende URL, bei uns besuchte Seiten, ihr verwendeter Webbrowser, ihre Spracheinstellung, ihr verwendetes Betriebssystem oder Ihre Bildschirmauflösung) werden an einen Server von Google in die USA übertragen, dort gespeichert, analysiert und das Ergebnis uns in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Ihre Nutzungsdaten werden dabei nicht mit Ihrer vollen IP-Adresse verbunden. Wir haben auf dieser Website die von Google angebotene IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert, sodass das letzte Oktett (Typ IPv4) bzw. die letzten 80 Bits (Typ IPv6) Ihrer IP-Adresse nach jeder Übermittlung an Google gelöscht werden. Google ist zudem im EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass ein angemessenes Datenschutzniveau für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Google in den USA gewährleistet ist.

Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung der Webanalyse jederzeit widerrufen, indem Sie entweder das bereitgestellte Google Browser Plugin herunterladen und installieren oder Ihre Einwilligungen in den Cookie-Einstellungen anpassen. In diesem Fall wird ein Opt-out-Cookie gesetzt. Beide Optionen verhindern die Anwendung der Webanalyse nur, solange Sie den Browser verwenden, auf dem Sie das Plugin installiert haben, und das Opt-out-Cookie nicht löschen.

4. Verhaltensbasierte Werbung

a. Google

Diese Website benutzt ein sog. Targeted Advertising Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“). Google analysiert Ihre Nutzung dieser Website. Hierfür verwendet Google u.a. Cookies, die in der Cookie-Tabelle oben im Detail beschrieben sind. Die dabei von Google erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (z.B. die verweisende URL, bei uns besuchte Seiten, ihr verwendeter Webbrowser, ihre Spracheinstellung, ihr verwendetes Betriebssystem oder Ihre Bildschirmauflösung) werden an einen Server von Google in die USA übertragen, dort gespeichert, analysiert. Wir und unser Partner Google verwenden diese Informationen, um Werbung gezielter auf Sie und Ihre Interessen abzustimmen, einzuschränken, wie oft Sie dieselbe Werbeanzeige zu sehen bekommen, die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen, oder das Verhalten von Personen nach dem Betrachten einer Anzeige zu verstehen. Wenn Sie eine andere Website im sog. „Google Display-Netzwerk“ besuchen, können Ihnen dort auf Grundlage der erfassten Informationen individualisierte und interessenbezogene Werbeeinblendungen angezeigt werden, die zuvor auf unserer Website aufgerufene Informationen berücksichtigen.

Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, sodass ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google in den USA gewährleistet ist.

Sie können Ihre Einwilligung in die Übermittlung von Informationen an Google für Zwecke der verhaltensbasierten Werbung jederzeit widerrufen, indem Sie entweder Ihre Einwilligungen in den Cookie-Einstellungen verwalten, wobei ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird, oder indem Sie das von Google angebotene Browser-Plugin herunterladen und installieren. Beide Möglichkeiten verhindern eine Nutzung von Targeted Advertising Diensten nur solange, wie Sie einen Browser nutzen, auf dem Sie das Plugin installiert haben bzw. solange Sie das Opt-Out-Cookie nicht löschen.

Google ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich, die Google direkt aus unserer Website für Zwecke der verhaltensbasierten Werbung erhebt. Da wir keine Kontrolle über die von Dritten erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten haben, sind wir nicht in der Lage, verbindliche Informationen über Umfang, Zweck oder Dauer einer solchen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu geben. Bitte besuchen Sie daher die Informationen von Google zum Datenschutz, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie und wie lange Google Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Datenschutzerklärung waren die Informationen von Google in den Google-Datenschutzrichtlinien für Werbung verfügbar.

b. Retargeting

Diese Webseite verwendet Funktionen zur Bereitstellung einer Empfehlungstechnologie. Wir werden dabei von der plista GmbH und Xandr unterstützt.

plista vergleicht die Interessen von Besuchern der Internetseiten untereinander und empfiehlt die Favoriten von jeweils ähnlichen Besuchern (Art. 6 (1) (f) DS-GVO). Dafür ist es notwendig, dass plista a.) die Interessen auswerten und b.) einzelne Webseitenbesucher voneinander unterscheiden kann, ohne deren Identität zu kennen. plista vergleicht dazu das Leseverhalten (u.a. Klicks, Besuche, Datum) verschiedener Besucher untereinander. Dies geschieht nur auf Seiten auf denen plista aktiviert ist. Empfehlungen werden generell anonym ausgesprochen – d. h. Bewertungen und Klickdaten werden im Algorithmus verwendet, während es Dritten nicht möglich ist, die Datengrundlage zu sehen oder auszulesen. Damit plista dem Webseitenbesucher die entsprechenden Empfehlungen ausliefern kann, welche in seinen Interessenbereich fallen, fasst plista diese Bewertungs- und Klickdaten zu einem Nutzungsprofil zusammen und wertet es aus. Zur Bereitstellung dieses Services benötigt plista anonyme Daten. Anonyme Nutzungsdaten geben Auskunft über die Webseitenaufrufe, Klicks eines Webseitenbesuchers und sein Leseverhalten ohne jeglichen Personenbezug. Bei der Erhebung von anonymen Daten ist es in keiner Hinsicht möglich einen Rückschluss auf Ihre Identität zu ziehen. Alle Daten werden anonym erhoben und durch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von plista geschützt. Wir können dadurch die Attraktivität unserer Internetseite für Sie steigern und Ihnen Produkte zum Kauf anbieten, die Sie interessieren können (unser berechtigtes Interesse).
Plista verarbeitet die Daten bis zum Ende der Auswertung. Die Bereitstellung der Daten durch Sie ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben noch erforderlich für einen Vertragsabschluss. Weitere Angaben zum Datenschutz von plista finden Sie hier: http://www.plista.com/infos/privacy. Sie können Ihrer erteilten Einwilligung zur verhaltensbasierten Werbung mit plista jederzeit widersprechen, indem Sie Ihre Einwilligungen aufheben, oder der weiteren Nutzung direkt gegenüber plista mit einem opt-out widersprechen

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten: Durch die Implementierung der Conversion-Tracking-Technologie in digitale Plattformen von Werbetreibenden werden die folgenden Datenkategorien von Besuchern erfasst:

a) IP-Adressen, jedoch nur für den technisch zwingenden Zeitraum (d. h. nur für das Setzen bzw. Auslesen von Cookies),

b) Cookie IDs und IDs für mobile Werbung (z. B. IDFAs und Google Advertising IDs) und

c) Online-Aktivitäten wie Klicks auf Werbeanzeigen, Webseitenaufrufe oder andere vom Werbetreibenden zuvor festgelegte Events sowie Datum und Zeitpunkt der jeweiligen Online-Aktivität.

d) Eine Übersicht der von Xandr verwendeten Cookies finden Sie hier: https://www.xandr.com/privacy/cookie-policy/

Zwecke der Verarbeitung: plista verarbeitet die genannten personenbezogenen Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken, also um die Ausspielung von Werbung und deren Erfolg zu messen sowie um die Werbewirksamkeit zu verbessern.

Weitergabe an Dritte: Der Einsatz der Conversion-Tracking-Technologie erfordert die Einbindung von Pixeln unseres Dienstleisters Xandr (AppNexus), dem insofern die oben genannten personenbezogene Daten von Besuchern übermittelt werden. Durch den Abschluss einer datenschutzrechtlichen Vereinbarung mit unserem Dienstleister haben wir ein vergleichbares Datenschutzniveau sichergestellt, wie das von plista selbst.

Die Datenschutzerklärung von Xandr kann hier eingesehen werden: https://www.xandr.com/privacy/platform-privacy-policy/. Hier finden Sie eine Liste der von Xandr verwendeten Cookies: https://www.xandr.com/privacy/cookie-policy/.

Ort der Verarbeitung: Die Speicherung und sonstige Verarbeitung der mittels der Conversion-Tracking-Technologie erhobenen Daten durch plista erfolgt innerhalb der Europäischen Union sowie in den USA [durch unseren Dienstleister Xandr (AppNexus)]. Da Xandr nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert ist, bleibt das Schutzniveau dabei gemäß Art. 46 DSGVO gewährleistet.

Dauer der Speicherung / Verarbeitung: Die durch die Conversion-Tracking-Technologie erhobenen Daten werden in nicht aggregierter (d. h. in pseudonymisierter) Form für eine Dauer von längstens 90 Tagen gespeichert. Diese Frist beginnt mit dem letzten Kontakt des Cookies im Browser eines Nutzers mit einer Website, auf der das plista ConversionTracking zum Einsatz kommt. Bleibt ein solcher Kontakt aus, werden die Daten sowie die gesetzten Cookies gelöscht.

Widerspruchsmöglichkeit / Opt-Out:
Ein Opt-Out bzw. der Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch plista ist unter dem folgenden Link möglich: https://www.plista.com/de/about/opt-out/.
Ein Opt-Out bzw. der Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Xandr ist unter dem folgenden Link möglich: https://monetize.xandr.com/privacy-center/opt_out .

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von plista:
plista GmbH Der Datenschutzbeauftragte Torstraße 33-35 10119 Berlin
E-Mail: datenschutz@plista.com

5. Nutzung von Kontaktformularen

Über bereitgestellte Kontaktformulare auf der Website können Sie direkt mit uns in Verbindung treten. Sie haben dabei die Möglichkeit, uns insbesondere folgende Informationen mitzuteilen:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht und Titel
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail Adresse, Telefonnummer)
  • Inhalt der Nachricht

Wir verarbeiten die von Ihnen über Kontaktformulare mitgeteilten Informationen ausschließlich für die Bearbeitung Ihres konkreten Anliegens. Wir löschen diese Informationen, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr benötigt werden.

6. Nutzung des Newsletters

Auf der Website haben Sie die Möglichkeit, sich zu unserem Newsletter anzumelden. Für die Zusendung des Newsletters erheben und verwenden wir auf der Grundlage der von Ihnen zuvor erteilten Einwilligung die von Ihnen bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse (Art. 6(1)(a) Datenschutz-Grundverordnung).

Für die Anmeldung zum Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dabei senden wir Ihnen nach der Anmeldung auf der Website an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Nachricht, in der wir Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Sofern Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Ihre Anmeldung und Bestätigung protokollieren wir jeweils, um einen Missbrauch Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Dabei speichern wir die bei Ihrer Anmeldung verwendeten IP-Adressen, die Zeitpunkte Ihrer Anmeldung und Bestätigung und unserer Anmeldebenachrichtigungen sowie den Text Ihrer Anmeldung und Bestätigung.

Von Ihnen erteilte Einwilligungen in die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wobei wir die für den Versand von Newslettern benötigten personenbezogenen Daten löschen. Ihren Widerruf können Sie durch Betätigung der hierfür in jedem Newsletter vorgesehenen Link oder gegenüber den unten genannten Ansprechpartnern (siehe Kontakt) erklären.

7. Externe Dienste und Inhalte auf unserer Website

Wir binden externe Dienste oder Inhalte auf unserer Website ein. Wenn Sie einen solchen Dienst verwenden oder wenn Ihnen Inhalte Dritter angezeigt werden, werden technisch bedingt Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter ausgetauscht.

Darüber hinaus kann es sein, dass der Anbieter der jeweiligen Dienste oder Inhalte Ihre personenbezogenen Daten für weitere, eigene Zwecke verarbeitet. Dienste oder Inhalte von Anbietern, die bekanntermaßen personenbezogenen Daten für eigene Zwecke verarbeiten, haben wir nach bestem Wissen und Gewissen so konfiguriert, dass entweder eine Kommunikation für andere Zwecke als zur Darstellung der Inhalte bzw. Dienste auf unserer Website unterbleibt, oder eine Kommunikation erst dann stattfindet, wenn Sie sich aktiv dazu entscheiden, den Dienst zu verwenden. Da wir aber keinen Einfluss auf die von Dritten erhobenen personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung durch diese haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten keine verbindlichen Angaben machen.

Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie daher bitte den Datenschutzhinweisen der jeweils datenschutzrechtlich verantwortlichen Anbieter der von uns eingebundenen Dienste bzw. Inhalte:

Facebook Teilen-Button
YouTube Videos
Instagram Teilen-Button
Twitter Teilen-Button

8. Nutzung der Weiterempfehlungs-Funktion

Über die auf der Website bereitgestellte Weiterempfehlungs-Funktion können Sie andere Personen auf uns aufmerksam machen. Sie haben dabei die Möglichkeit, in unserem und Ihrem berechtigten Interesse, dem Empfänger eine Nachricht zu senden, wenn Sie davon ausgehen, dass der Empfänger die Information gerne erhalten möchte. Wir löschen die hiermit verbundenen personenbezogenen Daten (Name und E-Mail Adresse) nach der Versendung der Weiterempfehlung.

9. Chat Funktion

Bayer CropScience Deutschland GmbH nutzt einen Live-Chat des Unternehmens Userlike; UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Sie können den Live-Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Beim Start des Chats fallen folgende personenbezogene Daten an:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • Browsertyp/ -version,
  • IP-Adresse,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • URL der zuvor besuchten Webseite,
  • Menge der gesendeten Daten.
  • Und wenn angegeben: Vorname, Name, und E-Mail Adresse.

Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitern, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Art dieser Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern. Die Verarbeitung all dieser Daten dient dazu, Ihnen eine schnelle und effiziente Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen und somit unseren Kundenservice zu verbessern.

Alle unsere Mitarbeiter wurden und werden zum Thema des Datenschutzes geschult und zum sicheren und vertrauensvollen Umgang mit Kundendaten unterrichtet. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und haben entsprechend in ihren Mitarbeiterverträgen einen Zusatz zur Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben.

Durch das Aufrufen der Webseite, wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript-Datei von AWS Cloudfront geladen. Das Chat-Widget stellt technisch den Quellcode dar, der auf Ihrem Computer ausgeführt wird und den Chat ermöglicht.

Darüber hinaus speichert Bayer CropScience Deutschland GmbH den Verlauf der Live-Chats für die Dauer von 30 Tagen. Dies dient dem Zweck, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen sowie zur beständigen Qualitätskontrolle unseres Live-Chat-Angebots. Die Verarbeitung ist deshalb gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO erlaubt. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies gerne unter den weiter unten aufgeführten Kontaktdaten mitteilen. Gespeicherte Live-Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht.

Die Speicherung der Chatdaten dient auch dem Zweck, die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Hierin liegt zugleich unser berechtigtes Interesse, weshalb die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO zulässig ist. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der Userlike UG(haftungsbeschränkt).

Teil II
Sonstige Aktivitäten der Bayer CS DE GmbH

1. Vertragserfüllung

Sofern Sie mit uns einen Vertrag abschließen (z.B. eine Zielvereinbarung), zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages sowie zur Abwicklung von Zahlungen, müssen wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten:

  • Kontaktinformationen (z.B. Name, Adresse, Telefon-/Fax-/Mobilnummer, E-Mail oder sonstige online-Kontaktdaten)
  • Bankinformationen (z.B. Kreditkarteninformationen, Bankkontoverbindung)
  • Inhalt des mit Ihnen geschlossenen Vertrages (z.B. Informationen über die vereinbarten Ziele)

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist dabei Art. 6(1)(b) DSGVO.

2. Pflege des Kundenbeziehungsmanagements

Sofern Sie mit uns einen Vertrag abschließen, unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen und/oder ein Kundenprofil bei uns erstellen (z.B. indem Sie das Stammdatenformular ausfüllen), können wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen in unserer Kundendatenbank speichern:

  • Angaben zur Person:
    • Kontaktinformationen (diese Kategorie umfasst z. B. Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefon-/Fax-/Handynummer, E-Mail-Adresse oder andere Online-Kontaktinformationen)
    • Geburtsdatum
  • Angaben zur Firma:
    • Kontaktinformationen (diese Kategorie umfasst z. B. den Namen der Firma, die Adresse, Telefon-/Fax-/Handynummer, E-Mail-Adresse oder andere Online-Kontaktinformationen)
    • Ihre individuelle Kundennummer
    • Angaben zum Unternehmensprofil (z.B. Anbaubetrieb, Lohnunternehmen)
    • Angaben zu angebauten Kulturen (z.B. Winterweizen, Kernobst) und deren Anbaufläche
  • Informationen zu unseren Kontakten mit Ihnen, z.B.
    • die mit Ihnen besprochenen Themen und Ihr Interesse daran
    • Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen (inklusive Kosten pro Teilnehmer)
    • die von Ihnen abonnierten Newsletters und Ihre Nutzung unserer elektronischen Kommunikation
    • die von Ihnen erworbenen Bayer-Produkte die sie bei Premeo eingescannt haben
    • die an Sie geschickten/abgegebenen Print-Materialien (inklusive Kosten pro Empfänger)

Wenn Sie unsere Produkte kaufen oder unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, speichern wir Ihre Kundenhistorie. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Interessen besser verstehen zu können und Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die Sie interessieren könnten. Darüber hinaus dokumentieren und analysieren wir unsere individuellen Kontakte mit Ihnen, um Ihre Erfahrung mit unseren Produkten und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern. Dazu können auch die mit Ihnen besprochenen Themen und Ihr Interesse an ihnen gehören (z.B. Regionale Marktinformationen, Austausch zu Agrartechnologien/-Trends, Produktbeschwerden). Wir treffen dabei keine automatisierten Entscheidungen gemäß Art. 22, Abs. 1 und 4 der DGSVO und wenn wir dies tun, werden wir Ihnen zumindest in diesen Fällen aussagekräftige Informationen über die damit verbundene Entscheidungslogik sowie die Bedeutung und die beabsichtigten Konsequenzen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person geben.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Kundenbeziehungsmanagements liegt im berechtigten Interesse von Bayer und stützt sich auf die Rechtsgrundlage Art. 6(1)(f) DSGVO.

3. Zusendung von Informationsmaterialien/ Marketing-Kommunikation/ Umfragen

Wir können Ihre Kontaktinformationen verwenden, um mit Ihnen durch Telefonanrufe, Briefpost, E-Mail oder andere elektronische Kommunikation (z. B. Fax, Chats auf Websites, Textnachrichten, Messenger-Nachrichten) zu kommunizieren und Ihnen Informationsmaterialien (z.B. Wetter Aktuell, Kulturinformationen), Marketing-Kommunikation und/oder Umfragen passend zu Ihren landwirtschaftlichen Interessen zu liefern.

Um unsere elektronische Kommunikation an Ihre Bedürfnisse und Präferenzen anzupassen, analysieren wir Ihre Nutzung unserer elektronischen Kommunikation, z.B. ob Sie unsere elektronischen Mitteilungen geöffnet haben und wie Sie sie genutzt haben (z.B. welche Links sie angeklickt haben).

Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, wird sichergestellt, dass die Auswertung der Antworten aus der Umfrage anonymisiert, d.h. ohne Verknüpfung und Zuordnung zu Ihren Kontaktinformationen, erfolgt. Wir speichern Antworten aus einer Umfrage nur so lange, wie dies für die Auswertung der Umfrage erforderlich ist.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den vorgenannten Zwecken erfolgt auf der Grundlage der Einwilligung Art. 6(1)(a) DSGVO.

4. Personalisiertes Serviceportal BayDir und das Bonusprogramm Premeo

Einrichtung des BayDir Nutzerkontos

Sofern Sie ein BayDir Nutzerkonto anlegen, werden Ihre Kundenstammdaten für Ihr Nutzerkonto bei BayDir übernommen. Zusätzlich bitten wir Sie darum, einen Benutzername sowie ein Passwort zu vergeben. Diese Angaben benötigen wir, um Ihnen einen Zugang zu BayDir zu ermöglichen.

Personalisierte Informationen

In BayDir (auf der Website, sowie auf den BayDir Apps) zeigen wir Ihnen personalisierte Informationen. Die Personalisierung erfolgt auf Basis Ihrer Kundenstammdaten, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung für unsere Kundendatenbank angegeben haben. Die dafür erforderliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um Ihnen den Service der Personalisierung bei BayDir anbieten zu können.

Premeo-Bonusprogramm

Ein Teilbereich von BayDir ist das Premeo-Bonusprogramm. Hierbei werden Bonuspunkte, die sich auf unseren Produkten befinden, auf dem Kundenkonto eingegeben und später gegen Prämien eingetauscht.

Um Premeo zu nutzen, muss ein bei BayDir angemeldeter Nutzer einen landwirtschaftlichen Betrieb für Premeo „freischalten“, was gemäß den Teilnahmebedingungen für Premeo nur dem Inhaber oder einem von diesem bevollmächtigter Nutzer gestattet ist. Der freischaltende Nutzer wird automatisch als Bonusverantwortlicher des jeweiligen landwirtschaftlichen Betriebs eingeordnet. Zu diesem Zweck speichern wir daher Ihre Angabe, dass Sie berechtigt sind Ihren landwirtschaftlichen Betrieb diesbezüglich rechtlich zu vertreten.

Rechtsgrundlage

Da die Verarbeitung personenbezogener Daten zu den vorgenannten Zwecken im berechtigten Interesse von Bayer liegt, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6(1)(f) DSGVO. Soweit es erforderlich ist, die Daten zu verarbeiten, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6(1)(b) DSGVO.

5. BCSD Digital Panel

Sofern Sie uns hierfür eine separate Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO) erteilen, verwenden wir Ihre Kontaktinformationen (z.B. Name, Adresse, Telefon-/Fax-/Mobilnummer, E-Mail oder sonstige online-Kontaktdaten), um Sie per Telefon, Briefpost, E-Mail oder auf sonstigem elektronischen Wege (z.B. Chats auf Webseiten, SMS, Messenger-Nachrichten, Remote Detailing) zu kontaktieren und Ihnen Einladungen zur Digital Panel Aktionen, wie Befragungen, Workshops oder Tests zukommen zu lassen.

Um Ihnen an Sie angepasste Aktionen im Rahmen von dem BCSD Digital Panel anbieten zu können, können wir von Ihnen auch weitere Daten (wie z.B. die von Ihnen im Betrieb verwendeten Techniken) einholen und verarbeiten. Die Teilnahme an Aktionen ist jeweils Ihre freie Wahl und die Verweigerung hat für Sie keine Konsequenzen

6. Veranstaltungen

Wir laden Sie zu gegebenem Anlass zu Veranstaltungen (wie z.B. Live Streams, Workshops) ein. Bei der Registrierung für die Veranstaltung werden Sie gefragt ihre Registrierungsdaten (z.B. Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, ggf. Unternehmen, Telefonnummer) anzugeben. Wir verarbeiten ihre Kontakt- und Zugangsdaten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung sowie für die Kommunikation im Rahmen der Veranstaltung (Bestätigung, Terminänderung, Umfrage, usw.).

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6(1)(b) DSGVO - Vertrag. Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran (Art. 6(1)(f) DSGVO), für eine reibungslose Abwicklung und ständige Verbesserung der Veranstaltungen zu sorgen.

7. Gewinnspiele

Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels

Zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels werden wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten: die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Mitteilung und Zustellung des Preises an die Gewinner

Sollten Sie das Gewinnspiel gewinnen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Um Ihnen den Preis zustellen zu können, müssen wir zudem folgende personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten: Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer.

Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6(1)(b) DSGVO (die Erfüllung eines Vertrags oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

Teil III
Datenübermittlung, Aufbewahrungsfristen, Ihre Rechte als Betroffener

1. Übermittlung personenbezogener Daten

Auftragsverarbeitung

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir in gewissem Umfang spezialisierte Dienstleister ein, die Ihre Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Unsere Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über eine Auftragsverarbeitung.

Übermittlung an Dritte

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit folgenden Dritten für die folgenden Zwecke:

Dritter Umfang und Zweck der Übermittlung
Andere verbundene Unternehmen des Bayer-Konzerns Andere Unternehmen des Bayer-Konzerns können Ihre personenbezogenen Daten erhalten, soweit es für den Zweck einer besseren Kundenbedienung erforderlich ist.
PAYONE GmbH
Fraunhoferstraße 2 – 4
24118 Kiel
Übermittlung zum Zwecke des Bezahlvorgangs für Premeo-Prämien.

Drittländer

Ihre personenbezogenen Daten werden möglicherweise in Drittländer übermittelt, bezüglich derer die Europäische Union nicht befunden hat, dass dort ein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet ist. Daher verwenden wir EU Standard-Vertragsklauseln. Eine Kopie können Sie von unserem Datenschutzbeauftragten erhalten.

2. Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die kontinuierliche Kundenbeziehung oder zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen können über diesen Zeitraum hinaus gehen, z.B. um steuerliche Anforderungen zu erfüllen. Wir löschen die personenbezogenen Daten, sobald sie nicht mehr benötigt werden.

Hinweise zu Ihren Rechten

Die folgenden Rechte stehen Ihnen aufgrund der anwendbaren Datenschutzgesetze zur Verfügung:

  • Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung, die unserem berechtigten Interesse, einem öffentlichen Interesse oder einem Profiling dient, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • Recht sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren;
  • Von Ihnen erteilte Einwilligungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den jeweiligen Abschnitten oben, wo eine Datenverarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung beschrieben wird.

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, wird dies keine nachteiligen Auswirkungen für Sie haben.

Sollten Sie Fragen in Zusammenhang mit dem Datenschutz haben oder von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Konzerndatenschutzbeauftragter

Bayer AG
51368 Leverkusen
E-Mail: data.privacy@bayer.com

3. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf der Website veröffentlicht und treten mit dieser Veröffentlichung in Kraft. Wir empfehlen Ihnen daher, die entsprechende Seite regelmäßig aufzurufen, um bezüglich etwaig erfolgter Änderungen immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Zuletzt aktualisiert am: : 03.05.2022