Agrar Magazin / Digital Farming

Digitale Gelbfangschale MagicTrap im Feld
Digital Farming

Gelbfangschale jetzt digital: Die MagicTrap

Je früher ein Schadinsekt im Bestand erkannt wird, umso zielgerichteter kann seine Kontrolle erfolgen. Bonituren binden aber viel Zeit: hinfahren, identifizieren, zählen – und das nicht nur einmal während der Wachstumsperiode.

Das ist aufwendig und nicht immer so zuverlässig wie gewünscht. Deshalb hat Bayer die digitale Gelbschale MagicTrap entwickelt und unterstützt damit Rapsanbauer*innen bei der Schädlingskontrolle.

Die Vorteile der digitalen Gelbschale

So funktioniert die digitale Gelbfangschale Magic Trap

MagicTrap
MagicTrap

Im Feld sein, ohne im Feld zu sein

Die digitale Gelbschale unterscheidet sich im Aufbau zunächst nicht von einer klassischen Gelbschale. Sie verfügt über eine Fangschale, die mit Wasser gefüllt wird. Durch einen zusätzlich eingebauten Wassertank, der automatisch Wasser einspeist, entfällt das aufwendige manuelle Nachfüllen von Wasser insbesondere bei hohen Temperaturen. Dank eines Überlaufschutzes besteht auch bei Regen nicht die Gefahr, dass zu viel Wasser in die Fangschale gelangt und so gefangene Schädlinge aus der Schale gespült werden.
Mithilfe unserer mitgelieferten Halterung kann die MagicTrap einfach auf der richtigen Höhe befestigt werden.

Das Herzstück der digitalen Gelbschale ist ein Kameramodul, das an dem Gitter befestigt ist. Dieses verfügt über eine hochauflösende Kamera, eine Mobilfunkeinheit und einen Akku, der mittels eines Solarpanels geladen wird und auch bei schlechtem Wetter die MagicTrap verlässlich mit Strom versorgt.

Auswertungen direkt auf deinem Smartphone

Magic Scout App

Die in der digitalen Gelbschale integrierte, hochauflösende Kamera macht je nach Witterungsverhältnissen am Tag bis zu zwei Fotos von der Fangschale und sendet diese per Mobilfunkt an die MagicScout App. Das Kameramodul wählt sich dafür automatisch in das verfügbare Mobilfunknetz mit dem besten Empfang ein. Die MagicScout App kann kostenlos in iOS App Store und Android Play Store App Stores heruntergeladen werden.

In der App haben Sie die Möglichkeit die Bilder aller ihrer Gelbschalen selbst einzusehen und gegebenenfalls die Schädlingsanzahl selbst zu überprüfen. Unser Algorithmus kann den Erdfloh, Glanzkäfer und Rüsselarten automatisch erkennen und den Befall errechnen. Sollte sich dieser der kritischen Grenze nähern oder diese überschreiten kannst du gegebenenfalls die notwendigen Schritte einleiten.

Rapserdfloh, Rapsglanzkäfer und Rüsslerarten bekämpfen

Rapserdfloh, Rapsglanzkäfer und Rüsslerarten

Bereits Ende Februar, wenn die Temperaturen nach dem Winter wieder ansteigen, kann der erste Zuflug der Schädlinge beobachtet werden. Insbesondere der Rapsglanzkäfer, Rüsslerarten und der Rapserdfloh können dem Raps erheblichen Schaden zufügen. Eine stetige Kontrolle des Befalls mithilfe von Gelbschalen ist daher unerlässlich. Mit unserer digitalen Gelbschale und der dazugehörigen MagicScout App werden diese Schädlinge automatisch in den Gelbschalen identifiziert und gezählt und die für den jeweiligen Schädling relevante Schadschwelle berechnet. Der Auswertungs-Algorithmus wird dabei kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert. Beim Überschreiten der Schadschwelle können so frühzeitig entsprechende Maßnahmen zu Schädlingsbekämpfung ergriffen werden.

Die digitale Gelbschale richtig aufstellen

MagicTrap die digitale Gelbfangschale - Vorstellung

02:32

Digitale Feldbeobachtung und Unkrauterkennung mit der MagicScout App

Digitale Werkzeuge erleichtern Landwirten die Organisation ihrer Pflanzenschutzmaßnahmen. Je früher ein Schadorganismus — egal ob Unkraut, Pilz oder Schadinsekt — im Feld erkannt wird, umso schneller kann zielgerichtet reagiert werden.

MagicScout von Bayer ist das geeignete digitale Werkzeug für eine sichere Schädlings- bzw. Unkrauterkennung. Neben der automatischen Auswertung der Gelbschalen erleichtert die MagicScout App die Feldbeobachtung durch das Anlegen eines Feldprofiles und Digitalisierung der Feldgänge, so dass Unkrautnester schnell und einfach erfasst und kontrolliert werden können. Zudem lassen sich mithilfe der Bilderkennung mit der MagicScout App bereits über 140 Unkrautarten und Pflanzenkrankheiten in Sekundenschnelle über ein Bild identifizieren – und das sogar ohne Internetverbindung. Standortgenaue Wetterdaten vereinfachen zusätzlich eine schnelle Analyse, um gezielte Entscheidungen zur Schädlingsbekämpfung zu treffen.

Jetzt erhältlich!

Erhalten Sie weitere Informationen zur MagicTrap und bestellen Sie die digitale Gelbfangschale: www.magicscout.app/magic-trap

Interessante Themen