Agrar Magazin / Digital Farming

FieldView Hannes Crackau
Digital Farming

Wissen ist Ertrag in der Praxis: Hannes Crackau

Die Erntezeit beginnt! Um möglichst viele Daten aus den Feldern zu gewinnen, zu analysieren und fundierte Entscheidungen für die nächste Saison zu treffen, sind moderne Werkzeuge unverzichtbar. Hannes Crackau setzt aus diesem Grund in Sachsen-Anhalt auf FieldView.

Daten sammeln über die komplette Saison

Hannes Crackau ist Betriebsleiter einer Agrargenossenschaft in Sachsen-Anhalt. Das Hauptaugenmerk des Betriebes, neben dem Grünland und der Mutterkuhhaltung, ist der Ackerbau. Der Betrieb steckt mitten im Generationswechsel und ist offen für Neues.

Durch eigene Versuche und detaillierte Auswertungen können bekanntlich die besten Entscheidungen getroffen werden. So ermöglicht es auch Hannes Crackau, mit FieldView Ertragskarten zu erstellen, um detailliertere Einblicke für seine Flächen zu erhalten.

Zitat: Hannes Crackau
Außerdem ermöglicht FieldView Hannes eine Überwachung, Dokumentation und Analyse seiner Felder während der gesamten Anbausaison - von der Aussaat bis zur Ernte. Die Böden seines Betriebs variieren stark, was auch unterschiedliche Ertragspotenziale mit sich bringt. Mithilfe der Monitoringkarten kann er präzise Düngekarten erstellt, die ihm eine optimale Ausbringung, angepasst an die unterschiedlichen Ertragsniveaus der Teilflächen ermöglichen, um das Maximum aus jedem Schlag herauszuholen. Im Raps legte Hannes zudem zeitlich differenzierte Varianten der Blütenbehandlung an um den Einfluss der Termins auf den Ertrag analysieren zu können. Besonders die einheitliche Nutzer-Oberfläche und die Live-Visualisierung direkt in der Kabine überzeugen Hannes und seine Kollegen.

Flexibel, praxisnah und zukunftsfähig

„In FieldView sehe ich sofort wo welche Sorte ist und welches Potenzial sie hat – das ist ein Alleinstellungsmerkmal von FieldView.“ Besonders schätzt er an FieldView die Möglichkeit während der Ernte zu sehen, welche Beizen, Sorte oder andere Pflegemaßnahme in der aktuellen Bahn des Mähdreschers gelaufen ist – und das bereits auf dem Drescher. Im Nachgang kann er dann verschiedene Teilflächen einzeichnen und in der Auswertung nachvollziehen, welche Unterschiede und Effekte es genau gab. Für das kommende Jahr kann Hannes mit diesen Erkenntnissen seine Strategien anpassen, um noch mehr aus seinem Schlag rauszuholen.

„Wir können die Dokumentation und auch die Umsetzung mit einem System durchführen, das sehr flexibel ist, aber auch praxisnah funktioniert.“

Die digitale Unterstützung hilft Hannes Crackau alle notwendigen Dokumentationen und Auswertungen im Blick zu halten. Für die nächste Saison kann er so die Aussaatstärken, Dünge- und Pflanzenschutzstrategie planen und anpassen und die für seine Felder die bestmöglichen pflanzenbaulichen Entscheidungen zu treffen.

Jetzt wie Hannes ganz einfach die Ertragskartierung sicherstellen und morgen profitieren.

Jetzt registrieren

Premeo

Unser Prämienprogramm, Ihr Vorteil.
Mit unserem Premeo-Treueprogramm beim Kauf von Pflanzenschutzmitteln und Saatgut Punkte sammeln und viele attraktive Prämien sichern.

Services

Zugriff zu personalisierter Beratung, Premium Wetter und dem Herbizid Fruchtfolgeberater

Mehr erfahren