Agrar Magazin

Aktuelles

Peter R. Müller: "Sozialer Kontakt untereinander jetzt so wichtig wie nie zuvor"

Liebe Kundinnen und Kunden,
liebe Geschäftspartnerinnen und -partner,

wir alle stellen fest, dass in vielen Lebensbereichen verstärkt Maßnahmen ergriffen und umgesetzt werden, die eine Verlangsamung der Verbreitung des Coronavirus zum Ziel haben. Die Dynamik, mit der das in den letzten Wochen geschieht, hat sicherlich viele von uns überrascht. 
Der gewohnte persönliche Besuch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort wird zurzeit nicht stattfinden. Es geht um die Gesundheit von uns allen.

Auch wenn die direkte Begegnung zurzeit nicht möglich ist, wird das Miteinander-Reden, der soziale Kontakt, auch der digitale Austausch umso wichtiger. Gerade jetzt ist es uns außerordentlich wichtig, weiter für Sie da zu sein und Sie bestmöglich zu beraten. Die Frühjahrssaison hat begonnen und pflanzenbauliche Entscheidungen werden getroffen. Sie sollen zu jeder Zeit die Informationen bekommen, die Sie brauchen, um in diesem Jahr Ihre angestrebten Erträge einzufahren.

Über viele Jahre haben wir unsere Online-Services permanent weiterentwickelt. Es war die richtige Entscheidung und davon profitieren Sie und wir jetzt gleichermaßen. Sollten Sie sich dafür noch nicht angemeldet haben, ist jetzt die Zeit dafür. Es geht um nichts anderes als die bestmögliche Beratung für Ihren Betrieb.

Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, empfehlen wir Ihnen unseren Email-Service Wetter Aktuell. Bitte wählen Sie, je nach Bedarf zwischen Ackerbau (3 x pro Woche), Obst- und Weinbau (3 x pro Woche) und Gemüse (2 x pro Woche) aus. Melden Sie sich mit diesem >> Stammdatenprofil an. Sie erhalten dann regelmäßig die für Ihren Betrieb zugeschnittenen, tagesaktuellen Empfehlungen Ihrer regionalen Beraterin bzw. Ihres Beraters. Darüber hinaus beinhaltet Wetter Aktuell standortgenaue Wettervorhersagen und Marktnotierungen.

Unsere Kolleginnen und Kollegen am AgrarTelefon stehen Ihnen unter der Nummer 0800-220 220 9 wie gewohnt zur Verfügung. Gleiches gilt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Regionen für Fragen zum Pflanzenschutz und zu Dekalb-Sorten. Hier finden Sie >> Ihre Ansprechpartnerin/ Ihren Ansprechpartner.

Mir und allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sehr bewusst, dass die aktuelle Situation besonders herausfordernd ist. Wir werden alle Flexibilität an den Tag legen, dass die Beratung wie bisher mit hohem Engagement für Sie und mit Blick auf die anstehende Arbeit auf dem Feld fortgeführt wird. Der Austausch in der kommenden Zeit wird sich verändern. Das ist mit dieser Konsequenz und ohne Testlauf sowohl für Sie als auch für uns neu und erstmal ungewohnt. Wir sind uns bewusst, dass es auch mal holprig zugehen wird, wenn Kollegen nicht gleich zu erreichen sind oder erstmal Bilder zu Pflanzenkrankheiten und Schädlingen digital ausgetauscht werden müssen. Daher habe ich die Bitte, dass Sie uns Feedback geben. Nur so können wir auf der weiteren Wegstrecke in der Saison reagieren und flexibel bleiben. Richten Sie bitte Ihre Erfahrungen und Anmerkungen an Ihren Berater/ Ihre Beraterin vor Ort. Zusätzlich haben wir auch eigens dafür eine E-Mail-Adresse eingerichtet. Schreiben Sie bitte an Beratung@bayer.com

Gerade aufgrund der räumlichen Trennung war gute Kommunikation nie so wichtig wie heute. Lassen Sie uns uns gegenseitig bestmöglich unterstützen.

Herzliche Grüße
Ihr Peter R. Müller 
Geschäftsführer Bayer CropScience Deutschland GmbH

>> Anmeldung zum Email-Service Wetter Aktuell
>> Ansprechpartner*innen in der Region
>> Email an Beratung@bayer.com