A-Z

Saatgut / Mais / DKC 3990

DKC 3990

DKC 3990 ist ein großrahmiger Silo- und Biogasmais mit einem beeindruckendem Ertragspotenzial, welches auf mittelspäten Anbaulagen sehr hohe Erträge ermöglicht.

Top Saatgut
DKC 3990
Anbauempfehlung
maßgeschneidert für Ihr Feld
Reifegruppe: Mittelspät
Reifezahl: ca. S 280
Nutzungseignung
Gering
Mittel
Hoch
Silomais
Biogasmais
Körnermais
Empfohlene Aussaatstärke *
Ertragsniveau
Körner/m2
niedrig
7,0 - 8,0
mittel
8,0 - 9,0
hoch
9,0 - 10,0
* Lesen und befolgen Sie stets die Anweisungen auf dem Etikett. Überschreiten Sie nicht die auf der Saatgutverpackung angegebene maximale Aussaatstärke.

Sortenvorteile

DKC 3990 besitzt neben einer imposanten Silomaisoptik ein beeindruckendes Ertragspotential, wodurch sich sehr hohe Trockenmasseerträge erzielen lassen.

DKC 3990 besitzt dank hoher Anteile an umsetzbarer Faser in der Trockenmasse eine hohe spezifische Biogasausbeute, was die Sorte in der EU-Biogassortenprüfung (EUB) des Sortimentes B3 (S270 und höher) mit einer sehr guten Biogasleistung bereits eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte. Quelle: Pro-Corn GmbH, Bonn, 2018.

Die sehr hohen Trockenmasseerträge von DKC 3990 ermöglichen in Kombination mit den hohen Stärke- und NEL-Erträgen sowie der guten Zellwandverdaulichkeit sehr hohe Michleistungen.

Trotz ihrer Großrahmigkeit handelt es sich bei DKC 3990 dank ihrer stabilen Stängel und kräftigen Wurzeln um eine sehr standfeste Maissorte.

Sorteneinstufung nach Züchterangaben

Korntyp:
Zahnmais
Ausprägung
Früh
Mittel
Spät
Zeitpunkt weibliche Blüte
Ausprägung
Gering
Mittel
Hoch
Pflanzenlänge
Jugendentwicklung
Stay Green
Ertragssicherheit
Gering
Mittel
Hoch
Neigung zu Lager
Anfälligkeit für Stängelfäule
Helmintosporium-Toleranz
Kolbenfusarium-Toleranz
Ertragsmerkmale Silomais
Gering
Mittel
Hoch
Trockenmasseertrag
Stärkegehalt
Stärkeertrag
NEL-Gehalt
NEL-Ertrag
Zellwandverdaulichkeit
Spezifische Biogasausbeute
Biogasertrag
Ertragsmerkmale Körnermais
Gering
Mittel
Hoch
Kornertrag
Dry Down